WLAN

Im letzten Monat habe ich meinen Router bereits in den Keller unter die Treppe verbannt, da die Ecke mit dem Kabelgewirr im Wohnzimmer unruhig aussah. Da an dieser Position die Verbindungsqualität nur mäßig oder gar nicht vorhanden war, stand der Router dann auf der Treppe. Abhilfe schafften zwei Pigtail-Kabel, die ich gerade eben anstatt der internen Antennen angeschlossen habe und durch die Lüftungsschlitzen nach außen geführt habe. Daran konnte ich zwei Antennen, die ich für zusammen 4,58 € inkl. Versand aus China bestellt habe, anschließen. Ich habe mir so einen Repeater erspart, der Geld kostet, Strom verbraucht und eine Steckdose blockiert.

wlan1

wlan2

wlan3

wlan4

Kellerbeleuchtung

Nach einigen Jahren hier im Haus wird es endlich Zeit für eine Kellerbeleuchtung. Ich habe die Styropor-Deckenplatten dafür eingeschnitten, einen Kabelkanal eingelegt und in die Decke verschraubt. Anschließend habe ich zwei Rundleuchten für jeweils 4,95 € aus dem Baumarkt installiert. Das Leuchtmittel ist natürlich eine LED mit 800 Lumen (entspricht 60W Glühlampe).