LAN

Da ich W-Lan nur für die zweite Wahl für die Anbindung ans Netz halte, habe ich für die Anbindung meines stationären PCs eine Ethernet-Verbindung zwischen Fritz-Box und Schreibtisch verlegt. Dafür notwendig waren:

  • 25m Verlegekabel CAT 7 = 15,49 €
  • Auflegewerkzeug = 2,79 €
  • 2 Netzwerk-Aufputzdosen = je 4,49 €
  • Kabelkanal aus dem Baumarkt

Da die Dosen zwei Anschlüsse besitzen und es kaum Mehrarbeit bedeutet, habe ich sofort zwei Kabel verlegt (im Allgemeinen macht man es glaube ich grundsätzlich so).

LAN1

LAN2

LAN3

LAN4

Ich darf hier nicht verschweigen, dass ein gewisses Können erforderlich ist, welches ich nicht besitze. Im ersten Versuch haben die Kabel auch nur 100 MBit übertragen anstatt 1000 MBit. Ich musste also erst nachbessern. So schön wie von einem Fachmann ist es nicht geworden.